FL-OCH1-LF20

Das Löschgruppenfahrzeug (LF) 20 dient in erster Linie zur Brandbekämpfung und rückt nach der Alarm- und Ausrückordnung (AAO) als zweites Löschfahrzeug nach dem HLF aus. Als Vorläufer des HLF fungierte dieses Fahrzeug früher als „Erstausrücker“ am Standort Ochtrup. Im Zuge der Fahrzeugneubeschaffungen wurde der Fokus des LF 20 auf die Brandbekämpfung gerichtet, weshalb dieses Fahrzeug materiell entlastet wurde. Dennoch kann das LF 20 zur leichten technischen Hilfeleistung eingesetzt werden. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle können zwei Feuerwehrleute in der Mannschaftskabine Atemschutzgeräte anlegen.

FahrgestellMercedes Benz 1224
AufbauAlbert Ziegler GmbH
Baujahr1997
Tankinhalt1600 Liter Wasser
Pumpleistung1600 Liter pro Minute bei 8bar
BesatzungGruppenbesatzung (1:8) – 1 Gruppenführer : 8 Feuerwehrmänner/-frauen
FunkrufnameFlorian Ochtrup 1 – LF 20
Beladung Kübelspritze
Vier Atemschutzgeräte mit Überdruck
Notfallkoffer
Rettungsbrett
Schaufeltrage
Hochleistungslüfter
Dreiteilige Schiebeleiter
Vierteilige Steckleiter
Klappleiter
Hydroschild
Feuerwehr Wassersauger
Tauchpumpe
Motorsäge
Rettungssäge
Lichtmast mit zwei Scheinwerfern zu je 1000 Watt