Einsätze

Erhöhtes Einsatzaufkommen zum Wochenstart…

Einsatzort:            Ochtrup

Straße:                   Laurenzstraße [1] │ Deipenbrook [2]│Schnatweg [3] │ Mühlenstraße [4]

Alarmzeit:            06.04.2020 – 02:46  [1] │04:27 [2] │ 14.26 [3] │19:05 [4]                                                                       

Einsatzbericht:

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ochtrup wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag zu zwei Kleinbränden ins Ochtruper Stadtgebiet alarmiert. Der erste [1] Einsatz führte die Kameradinnen und Kameraden der Alarmgruppe 4 (Löschzüge Stadt) in die Bahnhofstraße. Auf einer Baustelle vor einem Lebensmittelfachgeschäft in Ochtrups Innenstadt haben Unbekannte gegen 02:40 Uhr eine mobile Baustellen-WC-Anlage in Brand gesetzt, welche sich in unmittelbarer Nähe zu einem Baustellencontainer befand. Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges hatte das Feuer bereits auf Teile des Containers übergegriffen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer und öffnete den Container gewaltsam, um auch das Innere auf mögliche Brandherde zu kontrollieren. 

Gegen 04:27 Uhr [2] läuteten erneut die digitalen Meldeempfänger der Ochtruper Blauröcke. Die Kameradinnen und Kameraden der Alarmgruppe 2 wurden in den Deipenbrook alarmiert. Anrufer meldeten der 112 einen brennenden Mülleimer in Höhe eines dort befindlichen Baufachmarktes. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. 

In beiden Fällen geht die Polizei zum wiederholten Male von Brandstiftung aus und bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

Polizeiwache Ochtrup • Professor-Katerkamp-Straße 7 • 0 25 53 / 9 35 60

 

Am Montagmittag [3] alarmierte die Kreisleitstelle Steinfurt den Löschzug 1 – Stadt zu einem gemeldeten Heckenbrand in den Schnatweg. Als Ursache stellte sich das Abflammen von Unkraut heraus. Den Anwohnern gelang es jedoch noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte das Feuer selbstständig unter Kontrolle zu bringen. Die Feuerwehr kontrollierte nach Eintreffen den Brandort und führte letzte Nachlöscharbeiten durch.

Der 4. Einsatz an diesem Tag [4] rief die Einsatzkräfte des Löschzuges 2 – Stadt auf den Plan. Eine Brandmeldeanlage eines Lebensmittelfachgeschäftes an der Mühlenstraße hatte ausgelöst. Im Rahmen der Erkundung durch den Einsatzleiter stellte sich das unsachgemäße Verwenden eine E-Zigarette als Auslösegrund heraus.

 

Weitere Informationen findest Du hier...

Einsatzort:            Ochtrup

Straße:                   BAB 31 Emden – Ochtrup/Gronau <> Ochtrup-Nord 

Alarmzeit:            07.04.2020 – 09:43 Uhr                                                                        

Einsatzbericht:

Am Dienstagmorgen wurden die Kräfte der Löschzüge 1 & 2 – Ochtrup Stadt mit dem Alarmstichwort „KFZ_Brand_BAB“ auf die BAB 31 in Fahrtrichtung Emden alarmiert. Laut erster Einsatzmeldung soll ein PKW in der Ausfahrt Ochtrup-Nord im Motorbereich brennen – die Anfahrt der Einsatzkräfte erfolgte demnach über die Auffahrt Ochtrup/Gronau in Fahrtrichtung Emden. Ein sich in unmittelbarer Nähe zur Einsatzstelle befindlicher Streifenwagen der Autobahnpolizei sicherte das brennende Fahrzeug bis zum Eintreffen der Feuerwehr ab und teilte den bereits auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräften einen Vollbrand des PKW mit.

Wie sich vor Ort herausstellte, stand ein mit zwei Personen besetzter Kombi aus dem Kreis Borken im vorderen Fahrzeugbereich in Vollbrand. Das Feuer, welches im Motorraum entstanden ist, bahnte sich seinen Weg in das Innere des Fahrzeuges und zerstörte auch dort den gesamten Innenausbau. Die Feuerwehr löschte die Flammen am PKW ab und kühlte die Karosserie des Fahrzeuges herunter. Im Anschluss wurde das Brandobjekt mit Schaummittel geflutet, um ein Wiederentzünden zu verhindern.

Die Ausfahrt Ochtrup-Nord in Fahrtrichtung Emden war für den Zeitpunkt der Löschmaßnahmen vollständig gesperrt worden. Die beiden PKW-Insassen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Ochtrup

Westwall  3-4                                           48607 Ochtrup

info@feuerwehr-ochtrup.de

oder

Stadt Ochtrup

Prof.-Gärtner-Str. 10                                 48607 Ochtrup

FB II Ordnungsamt – Feuerwehr

Telefon: 02553/73-231                  Telefax: 02553/73-5231                          E-Mail

www.stadt-ochtrup.de