Aktuelles

Premiere für die Spießbratenhütte der Jugendfeuerwehr

Nachwuchsretter sorgen für "volle Bäuche" auf dem vorweihnachtlichen Adventsmark an der Bergwindmühle...

Er ist eigentlich schon ein fester Bestandteil des Ochtruper Kulturprogramms geworden. Bereits zum 11. Mal in Folge findet der „vorweihnachtliche Adventsmarkt“ oben rund um die Ochtruper Bergwindmühle statt – in diesem Jahr jedoch zum ersten Mal mit der Spießbratenhütte, betreut von der Jugendfeuerwehr Ochtrup.

Der Adventsmarkt, welcher 2009 einmal als eine Kooperation von Berger-, Niederesch und Damenschützen, sowie dem Ochtruper Mühlenverein ins Leben gerufen wurde, um Mitglieder und Bevölkerung in geselligen Rahmen auf die Weihnachtszeit einzustimmen, ist im Laufe der Jahre zu einem wirklichen Highlight der Vorweihnachtszeit geworden. Mittlerweile steht die kleine Attraktion oben auf der Bergwindmühle unter dem Deckmantel des „Jugendfördervereins Ochtrup e.V.“ (kurz: JUFO), dessen Ursprung auf die oben beschriebene Organisationspartnerschaft zurückzuführen ist. Seither übernimmt der JUFO die Rahmenorganisation rund um den „vorweihnachtlichen Adventsmarkt“ und finanziert hiermit unteranderem seine Projekte im Bereich der Förderung von Kinder-und Jugendarbeit in Bildung und Erziehung.

Die Mitglieder des JUFO’s waren es letztlich auch, welche Mitte des Jahres auf die Jugendlichen der Ochtruper Jugendfeuerwehr zu kamen, um diese zu fragen, ob sie auf dem „vorweihnachtlichen Adventsmarkt“ mitwirken wollen. Die Jugendlichen waren direkt „Feuer und Flamme“ und auch das Betreuerteam war von dieser Idee nicht abgeneigt. Und so nahm die Idee einer Spießbratenhütte seinen Lauf.

Natürlich sind hierbei alle Nachwuchsretter gefordert. Zusammen mit ihren Betreuern stehen sie im Schichtsystem hinter dem Tresen und verkaufen die frisch im Zelt nebenan gebratenen Leckerbissen an die Besucherscharen. Das Resümee für den ersten Tag viel durchweg positiv aus. Mit viel Spaß und Engagement meisterten die Jugendlichen ihre Aufgabe, was von den unzähligen Besuchern gerne angenommen wurde.

Auch morgen [23.11.2019] noch – am letzten Tag des Weihnachtsmarktes – stehen die Jugendlichen mit ihrer Spießbratenhütte bereit und freuen sich darauf Euch dort in der Zeit von 13:00 – 22:00 Uhr begrüßen zu dürfen… 😊 😉

weitere Informationen findest Du hier...