Bürger-Information: Warnwetterlage im Kreis Steinfurt

Die Einsatzleitung der Feuerwehr Ochtrup informiert...

Einsatzort:           Stadt Ochtrup

Gültigkeit:            von 06.02.2021 18:oo Uhr bis 09.02.2021 18:00 Uhr

Hintergrund:       Amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor starken Schneefall

Seit gestern Abend warnt der Deutsche Wetterdienst über starken Schneefall in Kombination mit erhöhter Glättegefahr auf den Straßen. Aufgrund der starken Schneefälle in der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt es im Bereich der öffentlichen Infrastruktur zu starken Beeinträchtigungen. Die Bevölkerung wird gebeten ihre Häuser nicht zu verlassen, da Straßen und Gehwege nur unzureichend geräumt sind bzw. geräumt werden können. Es besteht die Gefahr von umstürzenden Bäumen. Vermeiden Sie Autofahrten.

Die Gerätehäuser der Feuerwehr Ochtrup sind derzeit durch Kameradinnen und Kameraden besetzt, um eine schnelles Ausrücken der Einsatzkräfte zu garantieren. Die Feuerwehr bittet die Bevölkerung die Notrufnummer 112 und 110 für Notfälle freizuhalten. 

Aktualisierte Meldung der Feuerwehr:
09.02.2021 - 18:00 Uhr 7. Meldung der Feuerwehr
Einsatzbereitschaft beendet

Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Ochtrup am Gerätehaus Ochtrup wurde aufgelöst. Die Hauptverkehrsstraßen sind wieder befahrbar, sodass die Einsatzkräfte bei einem Alarm nun wieder von Zuhause bzw. von der Arbeit die Gerätehaus sicher und zügig anfahren können.

Eine detaillierter Bericht folgt.

09.02.2021 - 9:00 Uhr 6. Meldung der Feuerwehr
Ende der Einsatzbereitschaft vermutlich gegen Abend

Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Ochtrup am Standort Ochtrup wird vorraussichtlich gegen Abend aufgelöst.

08.02.2021 - 20:00 Uhr 5. Meldung der Feuerwehr
Nebenstraßen noch nicht geräumt

Basierend auf der Tatsache, dass bisher nur die Hauptverbindungsstraßen größtenteils sicher befahrbar sind, bleibt das Gerätehaus auch in dieser Nacht weiterhin besetzt. Je nach Wettersituation und Straßenzustand wird die Situation morgen neu bewertet.

08.02.2021 - 12:00 Uhr Hinweis der Feuerwehr
Feuerwehr informiert über ihre Zuständigkeit

Die Feuerwehr weist bzgl. vermehrten Diskussionen in den sozialen Netzwerken daraufhin, dass die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes ausschließlich für die öffentliche Gefahrenabwehr zuständig sind. Die Feuerwehr ist nicht für die Bergung von liegengebliebenen bzw. festgefahrenen Fahrzeugen o.ä. zuständig. Für die Räumung der öffentlichen Verkehrswege ist der zuständige Straßenbaulastträger (Stadt Ochtrup / Kreis Steinfurt / Straßen NRW) zuständig.

08.02.2021 - 08:00 Uhr 4. Meldung der Feuerwehr
Wetterlage weiterhin angespannt

Die Einsatzleitung der Feuerwehr Ochtrup lies am Standort Ochtrup die Nachtbereitschaft heute Morgen gegen 8:00 Uhr auslösen. Bis heute Abend bleibt das Gerätehaus Ochtrup vorerst besetzt, um in erster Linie weiterhin den Rettungsdienst zu untersützen und die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sicherzustellen.

07.02.2021 - 23:55 Uhr 3. Meldung der Feuerwehr
Geräteäuser weiterhin besetzt

Aufgrund der weiterhin durch die Unwetterlage eingeschränkte öffentlichen Infrastruktur bleiben die Gerätehäuser der Feuerwehr Ochtrup über Nacht weiterhin mit Kamerdinnen und Kameraden der aktiven Einsatzabteilung besetzt. Hauptsächlich ist die Feuerwehr aktuell damit beschäftigt die Kräfte des öffentlichen Rettungsdienstes auf ihren Einsätzen zu begleiten.

07.02.2021 - 10:07 Uhr 2. Meldung der Feuerwehr
Gerätehäuser der Feuerwehr Ochtrup werden besetzt

Die Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup lässt seit 10 Uhr die Gerätehäuser in Ochtrup, Langenhorst und Welbergen durch Kameradinnen und Kameraden der aktiven Einsatzabteilung besetzen, um ein zeitnahes Ausrücken der Einsatzkräfte im Alarmfall ermöglichen zu können.

06.02.2021 - 18:00 Uhr 1. Meldung der Feuerwehr
Wetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes

Amtliche Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor starken Schneefall und Schneeverwehungen.

 

Es treten bei den vorherrschenden Windverhältnissen aufgrund der Neuschneemenge starke Schneeverwehungen auf. Verbreitet wird es glatt.

Es tritt im Warnzeitraum Schneefall mit Mengen zwischen 10 cm und 25 cm auf. Verbreitet wird es glatt.

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) aus östlicher Richtung auf.

Es tritt mäßiger Frost zwischen -4 °C und -8 °C auf.