Einsätze

Einsatz-Triple am Montag

Einsatzort:            Ochtrup [1], [2] │ Schüttdorf [3]

Straße:                   Laurenzstr. [1]│Bentheimer Str [2]BAB 31 Emden–Ochtrup-Nord<>Schüttorf-Ost [3]

Alarmzeit:            09.11.2020 – 15:38 [1] │ 17:21 [2] │ 18:09 [3]                                                                       

Einsatzbericht:

Am Montagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Ochtrup mit dem Alarmstichwort „P_verschlossene_Tür“ [1] zu einem Mehrfamilienhaus in die Laurenzstraße alarmiert. Die Tür konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr gewaltsam durch den Rettungsdienst geöffnet werden. Die Feuerwehr konnte ihren Einsatz abbrechen.

Wenige Stunden später wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges 1.  zusammen mit dem Rettungsdienst auf die Bentheimer Straße [2] zwischen Ortseingang und Kriegerdenkmal alarmiert. Laut erster Meldung durch die Polizei, sollte ein PKW infolge eines Alleinunfalls in eine Scheune gefahren sein, die nun angeblich einzustürzen drohte .

Wie sich vor Ort herausstellte, befuhr ein aus Bentheim kommender Kleinwagen die B403 in Richtung Ochtrup und geriet hierbei aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in eine am Straßenrand stehende Scheune. 

Die Fahrerin, welche ihr Fahrzeug noch selbstständig verlassen konnte, wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab und trennten den PKW vom Stromkreislauf. Des Weiteren forderten die Kameraden einen Baustatiker an, um das Gebäude begutachten zu lassen. Es bestand nach Aussage des Statikers keine Einsturzgefahr.

Für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die B403 in beide Richtungen voll gesperrt.

Noch während der Unfallaufnahme kam es zu einem Folgeeinsatz [3] für die Feuerwehr. Zusammen mit den Einsatzkräften von Polizei und Rettungsdienst wurde sie zu Absicherungsmaßnahmen auf die Bundesautobahn 31 in Fahrtrichtung Emden alarmiert. Die benachbarte Polizeileitstelle (Zuständigkeitsbereich Grafschaft Bad Bentheim) meldete einen Verkehrsunfall mit 2 PKW zwischen der Anschlussstelle Ochtrup-Nord und der Anschlussstelle Schüttorf-Ost.

Aufgrund der spärlichen Informationslage rückte die Feuerwehr mit mehreren Einsatzkräften und Fahrzeugen zur besagten Einsatzstelle aus. Wie sich vor Ort herausstellte, fuhr ein auf der Überholspur fahrender Pick Up einem Mercedes, der kurz zuvor auf die Spur wechselte, auf.
 
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und nahm auslaufenden Betriebsstoffe auf. Zudem wurde eine Person bis zum Eintreffen eines weiteren Rettungswagens durch die Feuerwehr medizinisch betreut.

Weitere Informationen findest Du hier...

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Ochtrup

Westwall 3-4                               48607 Ochtrup

info@feuerwehr-ochtrup.de

oder

Stadt Ochtrup             

Prof.-Gärtner-Str. 10                              48607 Ochtrup

FB II Ordnungsamt – Feuerwehr        Telefon: 02553/73-231                        Telefax: 02553/73-5231                      E-Mail

www.stadt-ochtrup.de