Aktuelles

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr

Jugendliche lassen 2018 Revue passieren...

Am vergangene Samstagabend fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr Ochtrup im Foyer der Stadthalle statt. Die Jugendlichen und das Betreuerteam freuten sich, neben Bürgermeister Kai Hutzenlaub und Vertretern des Kommandos auch die zahlreich erschienenen Eltern begrüßen zu können.  

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr können auf ein interessantes und spannendes Jahr zurückblicken. Neben den regulären Ausbildungsdiensten nahm die Jugendfeuerwehr Ochtrup auch in diesem Jahr an den Aktionen der Kreisjugendfeuerwehr Steinfurt – unter anderem an der Kreisalarmübung in Hörstel, dem Orientierungsmarsch in Altenberge, sowie der Abnahme der Leistungsspange in Saerbeck – teil. Über dies und noch vieles mehr berichtete Jugendfeuerwehrwart André Thiele, sowie die Mitglieder des Jugendvorstandes in ihren Ansprachen.

Bürgermeister Kai Hutzenlaub dankte den Jugendlichen für ihr ehrenamtliches Engagement, sowie dem Betreuerteam für ihren unermüdlichen Einsatz im Bereich der Jugendarbeit. Denn letztlich ist und bleibt die Jugendfeuerwehr die wichtigste Stütze der Nachwuchsgewinnung innerhalb der Feuerwehr Ochtrup. Und um diese muss sich die Ochtruper Wehr aktuell kaum Sorgen machen. Aufgrund der hohen Nachfrage beschloss die Wehrführung in diesem Jahr die Gruppengröße der Jugendfeuerwehr von 25 auf 30 Jugendliche zu erweitern. Somit konnten an diesem Abend gleich zwölf Jungen und Mädchen durch Jugendfeuerwehrwart André Thiele und Stadtbrandinspektor Andreas Leusing in die Jugendfeuerwehr aufgenommen werden.

Liam Berg

Henry Grave

Julius Kauling

Jahvis van der Heiden

Karl Brinker

Michael Hagenbrock

Florian Kuhmann

Jonah Welp

Mats Enkrodt

Bennet Heiser

Jona Schmidt

Annalena Wülker

Für diejenigen Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die in diesem Jahr ihr 18. Lebensjahr erreicht haben bzw. noch erreichen werden, bedeutet dies das Ende ihrer Jugendfeuerwehrzeit. Marc Bierbaum, Thorsten Dinkhoff, Matthias Post, Fabian Schultejann, sowie Theresa Tombült wurden von Thiele in die Einsatzabteilung der Feuerwehr überstellt. Sie nehmen fortan an den regulären Diensten der Wehr teil und werden bald aktiv in den Einsatzdienst mit aufgenommen.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden einige der Jugendlichen mit dem Abzeichen der „Jugendflamme Stufe 1“ ausgezeichnet. Sie haben im vergangen Jahr im Rahmen eines Stationslaufs gezeigt, dass sie die Grundtätigkeiten für den Jugendfeuerwehrdienst gut beherrschen. Des Weiteren konnte Thiele sieben weiteren Mitgliedern das Leistungsspangenabzeichen überreichen – das höchste Abzeichen, welches ein/e Jugendfeuerwehrmann/frau in seiner Laufbahn erwerben kann. Hierfür wurde im vergangenen Sommer viel geübt – mit Erfolg.

Jan Averbeck

Lars Holtmannspötter

Maren Reinker

Simon Tendyck

Ian Groom

Jonas und Nils Kopper

Jano Sauer

Glenn Hoelzke

Leon Reinker

 Nico Schultejann

Anika Bierbaum

Leon Deitmaring

Phillipp Dinkhoff

Noel Meiners

Luca Nacke

Linn Reinker

Merle Tombült

Auch der Jugendvorstand der Jugendfeuerwehr wurde neu gewählt. Die Mitglieder wählten Luca Nacke zu ihrem neuen Jugendsprecher, seine Stellvertreterin ist Linn Reinker. Für die Kasse der Jugendfeuerwehr ist nun Glenn Hoelzke zuständig, Schriftführerin wurde Merle Tombült und Mats Enkrodt nimmt das Amt des Beisitzers ein.

Nachdem auch hinter dem letzte Tagesordnungspunkt ein Kreuz gemacht werden konnte, schloss André Thiele die Mitgliederversammlung mit dem Wahlspruch „Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“.

weitere Informationen findest Du hier...