Einsätze

Nächtlicher Einsatz am Nienborger Damm – Polizei sucht Zeugen

Einsatzort:            Ochtrup

Straße:                   Nienborger Damm

Alarmzeit:             23.09.2020 – 2:17 Uhr

Einsatzbericht:

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde die Feuerwehr Ochtrup gegen 02:17 Uhr mit dem Einsatzstichwort „PKW-Brand“ zum Nienborger Damm alarmiert. Wie sich vor Ort herausstellte, brannte eine größere bereits zur Abholung bereitgelegte Anhäufung an Sperrmüll. Dieser befand sich auf einer Einfahrt zwischen zwei Wohnhäusern in der Nähe der sich dort befindlichen Fußgängerampelanlage. Laut Aussage der Hausbewohner, welche durch die Brandgeräusche auf das Feuer vor ihrem Haus aufmerksam geworden sind, brannte zunächst nur der Sperrmüllhaufen – schnell griffen die Flammen jedoch auf ein direkt neben dem brennenden Haufen parkenden VW Crafter über, welcher durch das Feuer ebenfalls komplett zerstört wurde. 

Bei Eintreffen der ersten Kräfte von Feuerwehr und Polizei stellte sich die Einsatzlage zunächst als sehr kritisch dar. Aufgrund der räumlichen Nähe zu einem der sich dort befindlichen Wohnhäuser drohte das Feuer auf eines von diesen überzugreifen. Aus diesem Grund erhöhte die Feuerwehr das Alarmstichwort auf „Brand_Mittel“, wodurch es zur Nachalarmierung des Löschzuges 2-Stadt gekommen ist. Durch einen sofortigen Löschangriff seitens der Feuerwehr konnte diese Gefahr jedoch zügig gebannt werden – lediglich eines der Kunststoff-Rollos und die Frontschürze eines benachbart-parkenden PKW wurden durch die Hitzeeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen. 

Die Feuerwehr löschte das Feuer zeitweise mit zwei C-Rohren und ein Trupp unter Atemschutz. Nachdem das Feuer größtenteils abgelöscht wurde, brachten die Einsatzkräfte noch einen Schaumteppich über das noch vorhandene Brandgut aus und kontrollierten dieses mittels Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester. Nach erfolgter Arbeit wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die Feuerwehr rückte gegen 03:20 wieder ein. 

Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und bittet die Bevölkerung daher um Mithilfe. Sie fragt unter anderem: Wer hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine verdächtige Person bzw. Personen im Bereich Nienborger Damm und Umgebung beobachtet und kann Hinweise oder Anhaltspunkte zum oben erwähnten Feuerwehreinsatz geben. Zeugen bzw. Zeuginnen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden…

Polizeiwache Ochtrup • Werner-Brinkwirth-Straße 1 • 0 25 53 / 9 35 60

Weitere Informationen findest Du hier...

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Ochtrup

Westwall 3-4                               48607 Ochtrup

info@feuerwehr-ochtrup.de

oder

Stadt Ochtrup             

Prof.-Gärtner-Str. 10                              48607 Ochtrup

FB II Ordnungsamt – Feuerwehr        Telefon: 02553/73-231                        Telefax: 02553/73-5231                      E-Mail

www.stadt-ochtrup.de